Professionelles Lichtschwert-Training

Unsere Geschichte

 

Im Mai 2019 hatten wir die Idee, das Projekt Forcesabers Hamburg ins Leben zu rufen und ein professionell geführtes Lichtschwert-Training in Hamburg zu etablieren. 
Wir sind große Fans der Star Wars Filme und konnten in der Vergangenheit Erfahrung im Umgang mit dem Lichtschwert sammeln. 

Gestartet haben wir mit einer sehr überschaubaren Gruppe bestehend aus 3 – 5 Freunden. Leider war das Training nur im Freien möglich, da wir keine Halle hatten.
Dies hatte den Nachteil, dass das Training nur unregelmäßig stattfinden konnte und sehr wetterabhängig war. Schnell war klar, dass es so nicht weitergehen konnte. 
Wir haben sehr viele Vereine in Hamburg angeschrieben und um eine Aufnahme als Spartenmitglied in den Verein gebeten.
Wir müssen ehrlich gestehen, dass wir nach zig Absagen sehr frustriert waren.
Es schien so, dass diese weltoffene Kulturstadt anscheinend keinen Platz für eine neue Sportart hatte.

Dank der Empfehlung von Martin Maecker an Christoph Blöh, haben wir am 29.02.2020 ein neues Zuhause gefunden.
Wir freuen uns sehr darüber nun ein Spartenmtiglied beim Sportclub Alstertal-Langenhorn zu sein.

An dieser Stelle möchten wir uns im Namen aller Mitglieder der Forcesabers Hamburg bei Christoph und Martin herzlichst bedanken.
Ohne die beiden hätten wir niemals das Training in der Form anbieten können und würden nicht dort stehen, wo wir heute sind.
Vielen lieben Dank euch beiden! 

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial