Professionelles Lichtschwert-Training

News

Forcesabers Hamburg goes Fecht EM 2022 – 24.05.2022

Wir freuen uns sehr euch mitteilen zu dürfen, dass wir bei der diesjährigen Europameisterschaft im Veteranen Team-Fechten, die Eröffnungsfeier mit unserer ersten Bühnenshow eröffnen.

Gemeinsam mit dem Star Wars Dinner Hamburg und der German Pink Force e.V. werden wir das Event an dem Tag mit unseren Cosplayern begleiten. Ihr habt die Möglichkeit Fotos mit euren Helden aus dem Star Wars Universum zu machen und tolle Fechtduelle zu erleben. 

Rund 110 Mannschaften aus 20 Nationen werden erwartet. Auch Fechter aus der Ukraine haben gemeldet. Das heißt, etwa 600 Fechter und Fechterinnen kreuzen in den Altersklassen Veterans (40 bis 59 Jahre) und Grand Veterans (über 60 Jahre) die Klingen in den drei Waffengattungen Degen, Florett und Säbel. In Hamburg findet damit eines der größten Fechtturniere der Welt statt. Zum Vergleich: Bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio gab es 264 Starter.

Hier die Eckdaten: 
Wann?
26.05.2022

Wo?
q.Beyond Arena,
Hellgrundweg 50,
22525 Hamburg

Uhrzeit?
08:30 bis ca. 21:00 Uhr. 
Die Halbzeitshow startet ab ca. 16:30 Uhr. 

Der Eintritt ist für Alle kostenfrei!

Alle weiteren Infos findet ihr in diesem Artikel.
Wir freuen uns auf euch! 


Neuer Partner – 24.05.2022

Wir freuen uns sehr euch unseren neuen Partner vorzustellen.
getDigital.de – your geek stuff supplier

Wir möchten uns sehr für die diesjährige Unterstützung bei unserer nachgeholten Weihnachtsfeier bedanken.
Durch ein großzügiges Sponsoring konnten wir mehr Geschenke für das Wichteln organisieren.

Wir freuen uns auf zahlreiche Events und möchten in Zukunft weiter Hand in hand zusammenarbeiten.

Über getDigital.de
getDigital wurde 2002 von Philipp Stern und Florian Schatz mit einem Startkapital von grandiosen 1000 Euro gegründet. Mit 11 oder 12 haben die beiden mit dem Programmieren angefangen (damals noch in BASIC und mit dem C64) und mit 18 dann ihr eigenes Unternehmen gegründet und sich als Code-Äffchen für das Erstellen unterschiedlicher Homepages und Shopseiten im Kundenauftrag verdingt.
Im Juni 2002 ist ihnen dann aufgefallen, dass es in ganz Europa keinen Shop gibt, der speziell Computerfreaks anspricht. Natürlich mussten sie das unbedingt ändern und seitdem existiert getDigital.

Weitere Informationen erhaltet ihr auf
der Website: getdigital.de/
auf der Facebookseite: facebook.com/getDigital
oder per Mail: info@getDigital.de


Neuer Partner – 17.10.2021

Wir freuen uns sehr, euch unseren neuen Partner vorzustellen.
Die German Pink Force e.V.
Gemeinsam freuen wir uns auf zahlreiche Events und möchten in Zukunft Hand in Hand
zusammenarbeiten.

Damit ihr wisst welche Ziele die, die German Pink Force verfolgt und warum wir das so klasse finden erfahrt ihr im nachfolgenden Text.
Auf eine tolle Zusammenarbeit!

 

Ralf Mensing (Gründer der German Pink Force e.V.)
Die GERMAN PINK FORCE e.V. ist ein eingetragener
gemeinnützig-anerkannter Verein, der sich für schwerstkranke Kinder einsetzt!

Gegründet wurde der Verein am 30.11.2020 durch 16 Gründungsmitglieder.
Für schwerstkranke Kinder sind wir aber bereits seit fast fünf Jahren unterwegs.
Wir sind ein Cosplay-Verein der schwerstkranken Kindern Geschenke
überreicht, um ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, damit sie für
einen Augenblick ihre Krankheiten vergessen können.

Wir gehen direkt zu den Kindern nach Hause oder auch ins Krankenhaus.
Immer als Cosplayer verkleidet und zusammen mit unserer R2-KT – Um ihnen
ein wenig Abwechslung zu ermöglichen. Mit ihnen zu spielen, zu tanzen,
zu singen und zu lachen.

Deshalb sammeln wir Spenden. Mit Geldspenden können wir den schwer
erkrankten Kindern einen Wunsch erfüllen oder kaufen Geschenke, die wir
ihnen überreichen. Sachspenden geben wir an den Kindern weiter und
Give-Aways benutzen wir für unser Glücksrad, um Spendengelder zu
sammeln. Jede Spende wird zu 100% an schwerstkranke Kinder
weitergegeben.

Weitere Informationen erhaltet ihr auf
unserer Webseite:
https://germanpinkforce.de 
auf unserer Facebookseite: https://www.facebook.com/GermanPinkForceEV 

oder per Mail:
kontakt@germanpinkforce.de 


Es geht wieder los! – 25.05.2021

Wir freuen uns sehr, dass das Training ab dem 29.05.2021 wieder stattfinden kann. 
Auf den öffentlichen und privaten Sportanlagen im Freien darf in Gruppen mit bis zu 10 Personen kontaktlos Sport getrieben werden.
Vorrangig werden unsere Mitglieder bevorzugt, jedoch ist ein Probetraining nach Absprache möglich. 

Aktuelle Verordnung

Alle Informationen zu den aktuellen Verordnungen findet ihr im nachfolgenden Link. https://www.hamburg.de/faq-sport/

 


Artikel im Sportspiegel – 09.04.2021

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir es nicht nur in die Ausgabe, sondern auch auf die Titelseite des Sportspiegel unseres Vereins geschafft haben.

Wir möchten dem Verein und ganz besonders Saskia Moll danken. Saskia hat sich sehr viel Zeit genommen und konnte sich ein umfangreiches Bild von unserem Training machen.  Rausgekommen ist der tolle Artikel mit vielen schönen Bildern.
Außerdem möchten wir uns bei unseren Schülern für die Mithilfe bedanken. 

Die ganze Ausgabe findet ihr im nachfolgenden Link.                                                                                  Schaut doch gerne mal rein! 

Sportspiegel – Ausgabe Dezember Lichtschwerter


Trainingsverbot – 09.04.2021

Leider hat uns das Corona-Virus nicht verschont. Seit geraumer Zeit können wir unseren Sportbetrieb nach wie vor noch nicht wieder aufnehmen.

Unsere Mitglieder halten sich daher in Eigenregie fit und gesund.                                                                Wir hoffen, dass wir bald wieder wie gewohnt trainieren können / dürfen.
Bis dahin halten wir uns alle geltenden Verordnung und Vorschriften. 

Aktuelle Verordnung

(Stand:  24. März 2021 00:00  Uhr)

Auf den öffentlichen und privaten Sportanlagen im Freien darf ausschließlich allein, mit den Angehörigen des gemeinsamen Haushalts (§ 3 Absatz 2 Satz 2 Nummer 1) oder mit einer Person eines weiteren Haushalts ohne Einhaltung des Abstandsgebotes Sport getrieben werden. Dabei sind beispielsweise Zusammenkünfte von Mannschaften beziehungsweise Mannschaftsmitgliedern, die zwar mit Abstand, aber dennoch gemeinsam als organisierte Gruppe auf derselben Sportanlage Sport treiben nicht gestattet, sofern die Teilnehmenden über 13 Jahre alt sind und aus mehr als zwei Haushalten stammen. Das Training einer Mannschaft (Ü14) zum Beispiel auf einer Sportanlage in Klein- oder Zweiergruppen ist demnach nicht zulässig.

Für Kinder bis zur Vollendendung des 14. Lebensjahres ist der Sportbetrieb in Gruppen von bis zu zehn Kindern auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen im Freien ohne Einhaltung des Abstandsgebotes gestattet.  Dabei findet § 3 Absatz 2 Satz 1 keine Anwendung.                                Die Vollendung des 14. Lebensjahres erfolgt mit dem 14. Geburtstag.

Eine Betreuung von Trainerinnen und Trainern,  welche zur Gewährleistung des organisierten Sportbetriebs zwingend notwendig sind, ist zulässig.

Generell wird die Einhaltung des Abstandsgebots dennoch empfohlen.

Quelle: https://www.hamburg.de/faq-sport/

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial